Ihr Mithilfe ist erforderlich

Liebe Patientenbesitzer,

bitte unterstützen Sie uns bei der folgenden Unterschriftenaktion.

Bis zum 08.09.2021 haben wir Zeit um genug Unterschriften zu sammeln, um einem geplanten Antibiotikaverbot der EU entgegen zu wirken.
Hierbei sollen einige wichtige Antibiotika für alle Tiere verboten werden. Es geht also nicht nur um Nutztiere, sondern auch um Ihren Hund, Ihre Katze und Ihr Kaninchen.

Genaue Informationen finden Sie auf der Webseite des bpt (Bundesverband der praktizierenden Tierärzte): https://www.tieraerzteverband.de/

Eine Unterschriftenliste liegt in unserer Praxis aus.

Plakatmotiv zur Unterschriftenkampagne

Inhalt drucken